Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Vorlegestufe

Die Liegenschaft ist annähernd rechteckig bzw. leicht schräg und steigt in Richtung Süden geringfügig an und ist mit einer sog. Fahne mit der nördlich vorbeiführenden verbunden.
Südlich führt die vorbei. Zwischen der Straße und dem Grundstück ist ein Grünflächenstreifen vorhanden. Hier ist auch die Wasserversorgung der Gemeinde verlegt.

Auf Grund der höheren Lage der  Straße und der starken Hanglage bis zum bewertungsrelevanten Grundstück ist eine Erschließung mittels PKW von dieser Seite her nicht möglich.
Die restlichen Seiten grenzen direkt an bebaute Nachbargrundstücke.
Das ursprüngliche Einfamilienhaus wurde zwischen 1945 und 1928 errichtet und Anfang der 1990er erweitert und ist entsprechend dem vorliegenden Nutzwertgutachten in zwei getrennt zugängliche Wohneinheiten geteilt .
Die bewertungsgegenständliche Wohnung wird im Grundbuch mit W bezeichnet, ist ebenerdig und nicht unterkellert.
Die Wohnung wird von der Nordseite über eine Vorlegestufe erreicht, südlich ist die kleine Terrassenfläche ebenerdig von der Wohnung aus erreichbar.

Jetzt Newsletter Anmelden !