Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Villa Graz

Das ursprüngliche Gebäude, welches eine Villa umfasste, wurde im Jahre  in Massivbauweise errichtet.  erfolgte im Kellergeschoss ein Zubau, dass nunmehrige Gartengeschoss und  wurde im Erdgeschoss, über dem Gartengeschoss, ein Wintergarten errichtet. Die Ausstattung und die Ausführung des Wohnhauses entsprechen einem gehobenen Standard.
Im Bürobereich sowie im Erdgeschoss und im Bereich des Treppenabganges vom Erdgeschoss zum Kellergeschoss wurden Granit- und Marmorböden verlegt. In den Zimmern der im Gartengeschoss gelegenen Wohnung sowie der im 1. Obergeschoss befindlichen Zimmern wurde ein Parkettboden verlegt. Das Badezimmer im 1. Obergeschoss ist mit Marmorboden belegt. Der Fitnessraum im DG hat einen Fliesen Belag. Die Wand- und Deckenflächen sind verputzt und gemalt. Die Fenster bestehen aus einer Kunststoffkonstruktion mit Isolierverglasung. Die Türen sind als hochwertige Holztüren ausgeführt. Die Beheizung des Gebäudes erfolgt über eine Warmwasserzentralheizung mit Erdwärme. Sämtliche Räume werden mittels Fußbodenheizung beheizt. Das Gebäude ist mit einem Walmdach mit Pfettendachstuhl mit einer Dachneigung von ca. 50° ausgeführt und mit Eternitschindeln eingedeckt. Das Garagengebäude umfasst vier PKW-Abstellplätze, sowie einen Geräteschuppen.

Jetzt Newsletter Anmelden !