Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Unternberg Salzburg

Die bebauten Grundstücke sind im rechtskräftigen Flächenwidmungsplan der Gemeinde Unternberg als Bauland – Erweitertes Wohngebiet ausgewiesen. Eine Teilfläche des Grundstückes Nr. 611 wird an der Ostseite von der roten Gefahrenzone des Spitzinggraben berührt. Beide Grundstücke werden jedoch von der gelben Gefahrenzone des Spitzinggraben berührt, was jedoch zu keiner Einschränkung hinsichtlich der Bebauungsmöglichkeiten führt.
Das ggst. Objekt weist ein Keller-, Erd-, Ober- und teilweise ausgebautes Dachgeschoß auf und wurde in Massivbauweise mit Holztramdecken errichtet. Das Objekt wurde mit einem ortsüblichen Krüppelwalmdachstuhl und mit einer Betondachsteineindeckung abgedeckt. Die Regenfallrohre und Dachrinnen wurden in Kupferblech ausgeführt. Es wurden Holzkastenstockfenster mit Einfachverglasung eingebaut. Es wurden Holztürstöcke mit Holztürblättern eingebaut. Die Beheizung des Objektes erfolgt über eine Gastherme und Einzelfeuerstätten. Zusätzlich wurde im Keller ein Festbrennstoffheizkessel aufgestellt. Im ostseitigen Bereich des Gartens wurde ein Erdgastank eingegraben.
Im nordwestseitigen Kellerraum wurde ein Brunnenschacht gegraben. Diese Arbeiten wurden nicht fachgerecht ausgeführt. Des weiteren liegt hiefür keine wasserrechtliche Genehmigung vor. Die Tiefe des Brunnens wird auf ca. 9,00 m geschätzt.

Grundstücksgröße:1.331 m²

Objektgröße:160,00 m²


Schätzwert: 119.700,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:kein ZubehörWert des mitzuversteigernden Zubehörs:

kein Zubehör

Vadium:

11.970,00 EUR

Geringstes Gebot:

59.850,00 EUR

Sonstige Hinweise:Weitere Details können dem Gutachten des SV Ing. Horst S. entnommen werden.
Zur Liegenschaft gehört als Zubehör: keines
Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen:
CLNr. 1a: Dienstbarkeit der Hochspannungsfreileitung auf Gst 611 gem. Pkt I Dienstbarkeitsvertrag 1995-10-27 zu Gunsten Salzburger Aktiengesellschaft für Energiewirtschaft
Sonstige Hinweise: Laut Angaben des Masseverwalters ist der Verpflichtete außerbücherlicher Hälfteeigentümer an Gst 613/5 ob der EZ 211 KG 58034 Voidersdorf (Zufahrt zur gegenständlichen Liegenschaft EZ 190). Diese Liegenschaftsanteile seien unselbständiges Liegenschaftszugehör der EZ 190 KG 58034 Voidersdorf. Der Masseverwalter habe bereits die Weichen für die Richtigstellung der Grundbuchseintragung gestellt.
Weiters steht laut Angaben des Masseverwalters der auf der Liegenschaft befindliche Flüssiggas-Tank im Eigentum der Firma Primagaz GmbH, Europastraße 8, 6322 Kirchbichl.
Sonstige Abweichungen von den gesetzlichen Versteigerungsbedingungen: keine
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Es wird darauf hingewiesen, dass das Vadium nur in Form von Sparurkunden erlegt werden kann.
Gemäß § 170 Z 10 EO wird darauf hingewiesen, dass die verpflichtete Partei nicht mitgeteilt hat, dass sie auf die Steuerbefreiung gemäß § 6 Abs 1 Z 9 lit a UStG 1994 verzichtet.
Gemäß § 18 Salzburger GVG dürfen beim Versteigerungstermin als Bieter nur Personen zugelassen werden, a) deren Eigentumserwerb offenkundig keiner grundverkehrsbehördlichen Zustimmung bedarf; oder
b) die dem Exekutionsgericht entweder Urkunden, aus denen sich ergibt, dass ihr Rechtserwerb keiner grundverkehrsbehördlichen Zustimmung bedarf, oder einen rechtskräftigen Bescheid der Grundverkehrsbehörde über die Zustimmung zu ihrem Rechtserwerb vorlegen.
Ein Antrag auf grundverkehrsbehördliche Zustimmung zum beabsichtigten Erwerb im Weg der Versteigerung ist innerhalb von vier Wochen nach der Bekanntmachung des neuen Versteigerungstermines einzubringen.
An die dinglich Berechtigten, insbesondere an die Pfandgläubiger einschließlich der Gläubiger, zu deren Gunsten eine Höchstbetragshypothek eingetragen ist, sowie bezüglich der Steuern und Abgaben an die öffentlichen Organe ergehen die in der folgenden Nachricht enthaltenen Aufforderungen.

Gericht: BG Tamsweg
Aktenzeichen: 580 11 E 6/15y
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung: 22.03.2016
Versteigerungstermin: am 12.05.2016 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Tamsweg, Erdgeschoß, Saal Nr. 5
Telefonkontakt: 057601-21-37726

Grundbuch: 58034 Voidersdorf
EZ: 190
Grundstücksnr.: 5585 Unternberg, Spitzing 31, BLNr 3 (1/1 Anteil),
Gst-Nr 611 Gärten (Bauland erweitertes Wohngebiet) und Gst-Nr 612 Baufläche (Bauland erweitertes Wohngebiet)
BLNr: 3
Liegenschaftsadresse: Spitzing 31
PLZ/Ort: 5585 Unternberg


Jetzt Newsletter Anmelden !