Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Mit den Wechselpiraten beim Hauskauf Strom sparen

Wer auf der Suche nach einem günstigeren Stromtarif ist und Strom sparen möchte, wird bei den Wechselpiraten.de fündig. Das Vergleichsportal vergleicht alle zur Verfügung stehenden Anbieter sowie deren Tarife. Planen Sie einen Hauskauf? Dann ist der Rechner für Sie besonders interessant. Bei einem Altbau können Sie durch einen günstigen Tarif sparen und beim Neubau die Stromkosten noch weiter reduzieren.

 

Was Stromsparen für Immobilienkäufer interessant machtstromrechnung

 

Da die Preise für Strom immer weiter steigen, suchen viele nach Möglichkeiten zum Stromsparen. Der größte Kostenfaktor ist die Wohnung an sich. Planen Sie einen Hauskauf, sollten Sie den energetischen Zustand der Immobilie im Blick haben. Durch die lange Wohnperspektive für Ihr zukünftiges Zuhause lohnen sich Modernisierungsmaßnahmen besonders. Denken Sie also bereits beim Erwerb daran, wie Sie die Energiekosten senken können. Beachten Sie auch die Neuregelungen der Energiesparverordnung (EnEv 2014). Nur wer selbst im eigenen Haus wohnt benötigt keinen Energieausweis, wenn das Gebäude vor 2007 errichtet wurde. Vermieten Sie Wohnungen oder verkaufen Sie das Haus wieder, ist der Ausweis aber vorgeschrieben, ebenso bei Neubauten. Wichtige Aspekte, die den Energieverbrauch bestimmen, sind die Bauweise und die Dämmung des Hauses. Auch die Lage ist entscheidend – muss im Winter viel geheizt werden oder wohnen Sie an einem sonnenverwöhnten Standort?

 

Mit dem richtigen Anbieter zusätzlich Strom sparen

 

Beim Kauf eines neuen Hauses ist es zudem wichtig, den passenden Stromanbieter zu wählen.
Viele Anbieter preisen ihr Angebot als das beste an. Mit den Wechselpiraten finden Sie heraus, was wirklich dahinter steckt. Wenn Sie das Beste für Ihre Bedürfnisse finden möchten, haben Sie hier die Wahl zwischen zahlreichen regionalen und überregionalen Anbietern. Sie nutzen den Stromrechner, indem Sie Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Stromverbrauch eingeben. Kennen Sie diesen nicht, dann setzen Sie Durchschnittswerte ein. Ein Haushalt mit zwei Personen verbraucht im Jahr beispielsweise 1.600 bis 2.500 Kilowattstunden.

 

Welcher Tarif beim Stromsparen hilft

 

Anhand Ihrer Eingaben liefern die Wechselpiraten einen Auswahl der passenden Anbieter in Ihrer Region. Mit weiteren Angaben, etwa zur gewünschten Vertragslaufzeit oder Festpreisgarantien, können Sie die Ergebnisse optimieren. Viele Anbieter offerieren Ihnen Pakettarife. Diese sind ebenfalls im Stromvergleich enthalten. Bei solchen Modellen steht Ihnen ein vorgegebenes Kontingent an Kilowattstunden zur Verfügung. Verbrauchen Sie mehr Strom, steigt hingegen der Preis pro Kilowattstunde deutlich an. Bevorzugen Sie Ökostrom? Dann wählen Sie im Rechner Anbieter, die entsprechende Tarife zu bieten haben.

 

Übrigens einen hilfreichen Folder zum Thema Stromsparen finden Sie bei der Umweltberatung zum downloaden.

 

Bildquelle: Uwe Schlick/pixelio.de

sd-ct0415

Jetzt Newsletter Anmelden !