Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Sigmundsgasse Wien

Das Wohn- und Geschäftshaus in der  Sigmundsgasse  wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet. Gemäß Bescheid des Bundesdenkmalamtes vom ist die Liegenschaft unter Denkmalschutz gestellt. Der Umbau in den heutigen Bestand erfolgte in den Jahren bis .
Das Gebäude besteht aus einem Kellergeschoss, einem Erdgeschoss, zwei Obergeschossen und zwei Dachgeschossen.
Im Kellergeschoss sind Magazine und Lagerräume des Geschäftslokals (und ) sowie ein kleiner Lagerraum (laut Nutzwertgutachten zu Top , laut WE-Vertrag zu Top ) mit eigenem Stiegenabgang vom Technikraum im Erdgeschoss vorhanden. Im Erdgeschoss sind der Hauseingang, ein schmaler befestigter, mit einer Stahl-Glaskonstruktion überdachter Innenhof, Technikräume, ein Kinderwagen- und Fahrradabstellraum, ein Müllraum, die Parteienkeller, ein Geschäftslokal und eine Wohnung ( als Büro genutzt) angeordnet. In den zwei Obergeschossen und den Dachgeschossen sind Wohnungen situiert.
Der Zugang zum Stiegenhaus erfolgt über den Hauseingang in der Sigmundsgasse. Die Wohnungen in den beiden Obergeschossen sind teilweise vom Stiegenhaus über offene Laubengänge zu erreichen.
Das Gebäude ist in Massivbauweise errichtet und hat eine gegliederte Fassade.
Das Dach des Gebäudes ist als Satteldach ausgebildet, der hofseitige Gebäudeteil besitzt ein Flachdach, das als Dachterrasse für die Wohnungen Top und Top ausgeführt ist.
Das Wohnhaus ist mit einem Aufzug ausgestattet, der das Erdgeschoss mit den Obergeschossen und dem 1.Dachgeschoss verbindet. Der Aufzug ist derzeit nicht in Betrieb.
Der Eingangsbereich ist mit einer Gegensprechanlage mit Türöffner zu den einzelnen Wohnungen verbunden.
Die Wohnungen und das Geschäftslokal werden durch eine Gas-Hauszentralheizungsanlage beheizt und mit Warmwasser versorgt. Das Geschäftslokal wird zusätzlich durch eine Kleinkälteanlage (im Eigentum des Geschäftsmieters) gekühlt, die beiden Dachgeschosswohnungen Top und sind für eine Raumklimatisierung vorbereitet (Leitungen vorhanden).
Das Wohnhaus wurde in den Jahren bis saniert (Sockelsanierung), sodass das Gebäude in einem guten Zustand vorhanden ist, jedoch sind teilweise Fertigstellungsarbeiten in den Allgemeinbereichen (Stiegenhaus, Beleuchtung,….) sowie in den Wohnungen Top und Top notwendig. Der Aufzug ist noch nicht in Betrieb genommen.
Die Wohnung Top liegt im Dachgeschoss und ist hofseitig (südlich und westlich) sowie straßenseitig zur Sigmundsgasse ausgerichtet.
Die Wohnung besteht aus einem Vorraum, einem Bad, einem WC, einer Küche, einem Esszimmer, einem weiteren Zimmer, einem Abstellraum sowie der im 2.Dachgeschoss situierten Galerie und einer Dachterrasse (Allgemeinfläche mit Nutzungsrecht gemäß Wohnungseigentumsübereinkommen).
Die Raumhöhe beträgt im 1. Dachgeschoss ca. 2, die Raumhöhe der Galerie beträgt ca. 2.
Die Wohnung wird durch die Gas-Hauszentralheizung beheizt und mit Warmwasser versorgt.
Der Wohnung ist laut Nutzwertgutachten ein Kellerabteil (im Erdgeschoss) zugeordnet.
Die Wohnung befindet sich in einem unfertigen Zustand.
Grundstücksgröße: m²
Objektgröße: m²

Gericht: BG Josefstadt

wegen: Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum
Versteigerungstermin:
Versteigerungsort: Bezirksgericht Josefstadt, 1082 Wien, Florianigasse 8,

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Newsletter Anmelden !