Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Wien Schneeerlebniswelt GmbH in Insolvenz

Vergangene Woche musste das Wiener Unternehmen Schneeerlebniswelt trotz einer guten Geschäftsidee des schneelosen Wintersportes Insolvenz anmelden. Außerdem ist der Baudienstleister Tarbauer Bau aus Graz mit 40 Mitarbeitern pleite und Sölker Marmor ist mit über fünf Millionen Euro Schulden in Insolvenz gegangen. Die Buchhandlung Stöhr in Wien ist insolvent wegen Schulden bei 180 Gläubigern und der Fertighaus- und Hallenerzeuger Mehrl aufgrund offener Posten bei 150 Gläubigern.

 

Schneeerlebniswelt GmbH

Das noch junge Unternehmen aus Wien ist Betreiber einer Sportstätte für witterungsunabhängiges, schneeloses Ski-Fahren und Snowboarden auf Rutschmatten unter freiem Himmel in Aspern. Aufgrund des Ausstieges eines unseriösen Investors in der Startphase nach der Gründung und damit einher gehender Verluste von Geldmitteln muss das Unternehmen mit Passiva von 360.000 Euro Insolvenz anmelden.

 

Tarbauer Bau GmbH

Durch eine Verschlechterung der Situation am Baumarkt musste der Dienstleister aus Eggersdorf bei Graz Insolvenz anmelden, wird aber weitergeführt. Geschäftsführer Ing. Christian Tarbauer und Ing. Daniel Steinegger erbringen mit derzeit noch 40 Mitarbeitern die Planung und Ausführung von Leistungen im Hochbau, dem Bauträgergewerbe und der Herstellung von Fertighäusern und Wohnanlagen. Die Passiva belaufen sich auf rund 4,13 Millionen Euro bei 150 Gläubigern.

 

Sölker Marmor Gesellschaft m.b.H

Geschäftsführer Matthias Scheffer betrieb mit etwa 19 Dienstnehmern Produktion und Handel von Marmorprodukten (zum Beispiel Fliesen) und Marmorsand in Sölk. Durch eine Verschlechterung der wirtschaftlichen Entwicklung, die trotz umfangreicher Umstrukturierungsmaßnahmen nicht umgekehrt werden konnte, und Verluste durch die schlechte Marktsituation hat das Unternehmen Schulden von rund 5,2 Millionen Euro bei 90 Gläubigern. Der Betrieb wird eingestellt, die Fortführung des Teilbetriebes zur Produktion von Marmorkies und -sand wir fortgeführt, da er einen positiven Deckungsbeitrag erwirtschaftet.

 

Buchhandlung Stöhr GmbH

Die Buchhandlung aus Wien mit zwei Dienstnehmern musste aufgrund von erfolglosen Reorganisationsmaßnahmen nun Insolvenz anmelden. Das Unternehmen hat Schulen bei circa 180 Gläubigern und Passiva von insgesamt 160.000 Euro.

 

Fertighaus- und Hallenerzeuger Mehrl GmbH

Der Familienbetrieb der Familie Mehrl, Dienstleister für Zimmerei und Fertigbau- und Hallenerzeugung aus Aigen in Ennstal musste Insolvenz anmelden, wird aber fortgeführt. Derzeit beschäftigen Karl und Adelheid Mehrl witterungsbedingt 15 Mitarbeiten, zeitweise waren es bis zu 50. Aufgrund des schnellen Wachstums des Geschäftes, dem Ausblieben von Forderungen und mehreren Verlustgeschäften hat das Unternehmen Schulden von 2,5 Millionen Euro bei 150 Gläubigern.

 

ct0116

Jetzt Newsletter Anmelden !