Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Rohbau im Bezirk Matterburg

Die beiden Grundstücke bilden in der Natur eine wirtschaftliche Einheit und liegen am westlichen Ortsrand von Walbersdorf, in unmittelbarer Nähe zur KG. Mattersburg. Die Grundstücke grenzen an die B 50 Bundesstraße sowie an einen Begleitweg, von wo auch die Zufahrt erfolgt. Die Lage der beiden Grundstücke ist eben, die Figuration zusammen-hängend ungleichmäßig.
Infrastruktur:
Öffentliche Haltestellen (Bahn und Bus), Gaststätten, Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch, Schulen, Banken, etc. befinden sich in einem Umkreis von 500 bis
1.000 m, vor allem in Mattersburg.
Nutzung:
Das Gebäude war zum Zeitpunkt der Befundaufnahme in einem Rohbauzustand.
Gebäudebeschreibung:
Wohngebäude:
Laut Angabe wurde mit der Errichtung des Hauses in den Jahren 1994 und 1995 begonnen. Diesbezüglich liegt auch ein Einreichplan aus dem Jahr 1994 vor. Zwischenzeitlich wurde am Objekt weitergebaut, jedoch bis dato nicht fertiggestellt (Rohbauzustand). Wie dem Einreichplan aus dem Jahr 2010 zu entnehmen, welcher von den Außenmaßen der Natur entspricht, war es geplant, im Dachgeschoss eine Wohneinheit zu errichten mit 2 Zimmern, Wohnraum, Küche, Vorraum, WC und Bad.
Im Erdgeschoss war geplant, eine Werkstatt mit Arbeitsraum, Vorraum, Personalraum und WC zu errichten. Zur Südostseite hin vorgelagert besteht ein, ebenfalls nicht fertig gestellter, Gang in Arkadenform.
Eine Fertigstellung erfolgte nicht und sind sämtliche Innenraumarbeiten als Rohbauzustand zu beurteilen.
Die Aufschließung und Erreichung von Grund und Gebäude erfolgt, wie bereits vor festgehalten, von einem Begleitweg, welcher im Nahbereich der B 50 Bundesstraße verläuft, sodass Zugang und Zufahrt zur Liegenschaft von diesem Begleitweg aus gegeben sind.
Außenanlagen:
Die gesamte Vorplatzfläche ist unbefestigt. Zur Zufahrtsstraße hin besteht eine Einfriedungsmauer aus Betonblocksteinmauerwerk. Im Anschluss an das Nachbarobjekt wurde mit dem Sockelmauerwerk begonnen.

Grundstücksgröße: 429 m²

Objektgröße: 105,02 m²


Schätzwert: 87.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: nicht festgestellt

Vadium: 8.700,00 EUR

Geringstes Gebot: 78.300,00 EUR


Sonstige Hinweise:Keine Option zur Steuerpflicht
Die Ausbotung der Liegenschaften EZZ 809 und 418 erfolgt einmal getrennt und anschließend als Einheit im Sinne der Bestimmung des § 146 Abs.1 Z1 EO.

Gericht:BG Mattersburg
Aktenzeichen:301 3 E 79/18h
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:18.05.2018
Versteigerungstermin:am 26.06.2018 um 12:30 Uhr
Versteigerungsort:VS, Zimmer Nr. 3, EG

Grundbuch:30120 Walbersdorf
EZ:809
Grundstücksnr.:666/16, 666/24
BLNr:1
Liegenschaftsadresse:Hauptstraße 17D
PLZ/Ort:7210 Walbersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Jetzt Newsletter Anmelden !