Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Ried im Innkreis

Einfamilienhaus
Beschreibung (WE): Lage: direkt an der stark befahrenen Zollamtstraße
Infrastruktur: “gut”
Heizung: Einzelöfen (feste Brennstoffe)
Beschreibung des Gebäudes: Das Gebäude grenzt an seiner Rückseite an einen Steilhang, somit ist auch die äußerst schmale Gebäudeform erklärbar.
Baujahr: ursprüngliches Baujahr nicht mehr feststellbar
Anzahl der Geschoße: Erdgeschoß und Obergeschoß
Das Gebäude ist nicht unterkellert.
Bauweise: Massivbau (Betonsteine) im EG und Holzriegelbauweise im OG
Geschoßdecken: Holztramdecken
Art des Daches: Satteldach mit Welleternit gedeckt
Zustand der Deckung: “gut”
Nebengebäude: angebaute Holzhütte (wertlos)
PLZ/Ort: Ried im Innkreis

Sonstige Hinweise: Die verpflichtete Partei hat dem Exekutionsgericht nicht mitgeteilt, dass sie auf die Steuerbefreiung gem. § 6 Abs. 1 Z 9 lit. a UStG 1994 verzichtet.
Ein amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis) gegebenenfalls ein Firmenbuchauszug bzw. eine Spezialvollmacht sind mitzubringen.
Das Vadium kann nur in Form von Sparurkunden erlegt werden.
Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen: C-LNR 1a (Dienstbarkeit des Gehens)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Newsletter Anmelden !