Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Reihenhaus

Das gegenständlichen Reihenhaus befindet sich in Wien, südseitig der Straße, in zweiter Baureihe, in einer Entfernung von ca. 120 m zur ÖBB Bahntrasse.
Die Erschließung des Reihenhauses  erfolgt über das öffentliche Verkehrswegenetz und in weiterer Folge über Gst. 4531, für das grundbücherlich jeweils im A2-Blatt (Gutsbestandsblatt) eine Grunddienstbarkeit des Geh- und Fahrrechtes sichergestellt ist.
Im Wesentlichen handelt es sich bei der Gesamtverbauung um eine Reihenhausanlage mit zwei Endreihenhäusern und einem Mittelreihenhaus. Die Verbauung ist entsprechend der Nutzung parzelliert und in drei Grundbuchseinlagen unterteilt. Die Reihenhausanlage wird durch das Gst. 4549/5 umgeben, das ebenfalls in einer eigenen Grundbuchseinlage, EZ 7824, eingetragen ist. Hierfür besteht namentliches Miteigentum.
Die gegenständliche Liegenschaft EZ 5474 umfasst das westliche Endreihenhaus mit einem Erd-, einem Ober- und einem Dachgeschoss. Ostseitig der Reihenhausanlage besteht auf Gst. 4564/2, das ebenfalls der gegenständlichen Liegenschaft zugehört, ein Zubau in Form einer Garage.

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:
zwei Einbauküchen

Sonstige Hinweise:
Grundstücksgröße:
Wohnfläche – 241m² zzgl. Balkon und Garage
Dingliche Rechte:
Die Versteigerung erfolgt als wirtschaftliche Einheit gemeinsam.
Vollinhaltlicher Verweis auf das Originalgutachten mit Beilagen.
Ein Energieausweis lieg nicht vor.
Mitzubringen sind das Vadium in Sparbuchform (keine Bankgarantie oä.), sowie ein amtlicher Lichtbildausweis.

wegen:
Zwangsversteigerung Reihenhaus


Jetzt Newsletter Anmelden !