Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Pool Gartenflächen

Dieses Wohngebäude wurde, wie dem genehmigten Baubescheid zu entnehmen, 1192 errichtet und erfolgte, lt. Baubescheid,  der Zubau einer Garage und die Terrassenunterkellerung. Die Benützungsfreigabe wurde im Jahr 2000 erteilt. Das Gebäude besitzt unregelmäßige Grundrissform und ist dreigeschoßig, bestehend aus Keller-, Erd- und Dachgeschoß errichtet.
An Räumlichkeiten sind im Keller vorhanden Tankraum, Heizraum, drei Abstellräume, Lagerkeller, Diele, Garage, Waschraum, WC, Vorraum, Kellerstüberl, Hobbyraum und Abstellraum unter der Stiege. Im Erdgeschoß befinden sich Kinderzimmer, Badezimmer, Schrankraum, Schlafzimmer, Terrasse, Wohn- und Essraum, Küche, Speis, Diele und WC. Das Dachgeschoß beinhaltet Loggia, Zimmer, Waschraum, Balkon, zwei Kinderzimmer und Diele.
Die Aufschließung und Erreichung erfolgt über den ostseitig anschließenden Weg. Der Zugang zum Wohnhaus ist über eine überdachte Vorlegstufe gegeben. Die Geschoße untereinander sind durch Stiegen miteinander verbunden.
Pool:
Im Garten befindlich ein Pool, bestehend aus Polyester mit Einstiegsstufe, Dusche mit Duschtasse. Die Größe des Pools misst ca. 10 x 4 m, die Tiefe ca. 1,70 m. Dieses Pool hat eine Abdeckung, welche bereits beschädigt ist. Die technische Infrastruktur für das Pool befindet sich im Keller des Wohnhauses.
Außenanlagen:
Im Anschluss an den Hobbyraum befindet sich eine Terrassenfläche mit einer Lattenrostkonstruktion versehen. In diesem Bereich vorhanden das Pool. Die Begrenzung der Terrasse zum Garten ist über eine Glaswand, auf Holzsäulen befestigt, gegeben und besteht eine mit Holzbohlenbelag versehene Ausgleichsstufe. Zur Südseite ist eine analoge Glaswand errichtet.
Im Anschluss an das Pool befindet sich ein Biotop mit einer Kunststofffolie ausgelegt und Natursteinen in der Randzone. Dieser hat eine Größe von ca. 7  m. Weiters im Bereich der Terrasse vorhanden ein offener Kamin.
Das Grundstück ist umlaufend mittels eines lebenden Zaunes eingefriedet. Ein Maschenzaun oder sonstige Zäune bestehen nicht. Zur Nordseite ist eine Pappelreihe vorhanden. Die nicht bebauten und befestigten Flächen stellen Grün- und Gartenflächen dar und ist, lt. Angabe des Verpflichteten, eine Sprinkleranlage, lt. Angabe, mit 7 Sprinklern zur Bewässerung eingebaut. Umlaufend ist, lt. Angabe, beim lebenden Zaun die Stromleitung mit entsprechenden Anschlüssen verlegt.
Vom Garten besteht der Zugang zu den Terrassen über die Stufenanlage. Das Wohngebäude besitzt ein Traufenpflaster, bestehend aus Kies mit Granitsteinen als Abgrenzung zur Grünzone.
Die Zufahrt zum Wohngebäude ist teilweise asphaltiert und teilweise mit Verbundsteinen belegt. Zur Absturzsicherung im Bereich der Garagenabfahrt ist ein Holzgeländer auf Betonrundsäulen montiert vorhanden. Die Stützmauer ist verputzt und mit Kupferblech abgedeckt. Die Abfahrt zur Garage ist asphaltiert mit einem Verbundsteinrandstreifen im Bereich der Stützmauer. Im Bereich des Zuganges ein weiteres Biotop mit Holzstöckelpflaster vorhanden.

Jetzt Newsletter Anmelden !