Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Edikte Oberpullendorf

INFRASTRUKTUR:
Öffentliche Haltestellen und Gaststätten befinden sich im Ortszentrum von  und sind zu Fuß erreichbar. Die größeren öffentlichen Anschlussstellen sowie Einkaufsmöglichkeiten liegen in Mannersdorf bzw. Oberpullendorf.
GEBÄUDEBESCHREIBUNG:
WOHNGEBÄUDE:
Ein genaues Baujahr vom Wohngebäude ist nicht bekannt. Dem Aussehen und Stil nach dürfte es um die Jahrhundertwende errichtet worden sein. Zu Renovierungs- bzw. Zubauarbeiten kam es erst ab dem Jahre  – lt. Angabe durch die beiden Mieter, welche sämtliche Arbeiten, wie nachfolgend festgehalten, durchführen ließen.
Das Objekt ist eingeschossig in Massivbauweise hergestellt, ausgenommen des Verandazubaues, welcher in Holzriegelbauweise ausgeführt ist und besitzt T-förmige Grundrissform.
An Räumlichkeiten vorhanden: Wohnraum, Küche, Verandazubau, Terrasse, Schlaf- und Waschraum sowie WC.
Die Aufschließung und Erreichung erfolgt von der vorbeiführenden Waldgasse aus, sodass Zugang und Zufahrt von dieser Straße aus gegeben sind. Der Zugang zum Wohngebäude erfolgt über eine Vorlegstufe.
HOLZHÜTTE:
Am gemeinsamen Hof mit der Grundstück Nr.  befindet sich eine Holzhütte, welche zur Gänze von den Mietern errichtet wurde, in einfacher Holzriegelbauweise, offen hergestellt, mit Pultdach und Bitumenwellpappeneindeckung. Diese Hütte besitzt keine Wertigkeit.
NEBENGEBÄUDE MIT PKW-STELLPLATZ:
Dieses Objekt befindet sich ebenfalls am gemeinsamen Hof mit der Grundstück Nr. , zur Straßenseite hin hergestellt, in Massivbauweise. Es besitzt Holzsatteldach, Ziegeleindeckung sowie eine Holzzugangsstiege zum Dachboden hergestellt, mit einem Dach entlang der Stiege verlaufend und Kunststoff-Well-PVC-Eindeckung. Das Nebengebäude ist einfach verputzt bzw. bereits teilweise abfallender Verputz. Die Giebelbereiche sind mit Holz verkleidet. Im Untergeschoss vorhanden ein Abstellraum, mit teilweise Natur- und Ziegelpflasterboden. Darüber eine Tramdecke. Belichtung über Holzfenster. Der Zugang erfolgt über eine Holztür mit Stock. Im Dachboden wurde ein kleiner Abstellbereich integriert. Zugang über eine Holztür mit Stock von der vor festgehaltenen Zugangsstiege.
Der Autoabstellplatz im Anschluss an das Nebengebäude ist in einer einfachen Holzkon-struktion hergestellt, mit Pultdach und Welleternitdeckung. Es sind zwei einfache, einge-baute Fenster vorhanden. Kein Tor, zur Hofseite hin offen.
Ein Marktwert / Verkehrswert für dieses Nebengebäude mit PKW-Abstellplatz ist mit Si-cherheit nicht erzielbar und wird von einer Bewertung Abstand genommen.
AUSSENANLAGEN:
Im Nebengebäude Zugangsbereich vorhanden eine kleine, betoniert Fläche, mit einer Gartenlaube aus einer einfachen Holzkonstruktion. Diese besitzt keine Wertigkeit. Diese Laube wurde von den Mietern errichtet und wird auch von ihnen genutzt. Diese befindet sich ebenfalls am gemeinsamen Hof mit der Grundstück Nr. .
Im Anschluss an den Verandazubau, welcher sich bereits am Grundstück  befindet, ist ein gepflegter und vom Mieter relativ aufwendig angelegter Blumengarten errichtet, mit teilweise befestigten Zugängen.
Die Einfriedung zur Straße erfolgt mittels Pfeilermauerwerk und Holzzaun. Im gesamten Gartenbereich sind Ausgleichsstufen hergestellt und befindet sich weiters ein Biotop mit geschotteter Zugangsfläche darauf. Daran angeschlossen relativ steile Hanglage, mit einem Zugang zum anschließenden begrünten Garten, wo eine Metallhütte vom Mieter aufgestellt wurde. Die Einzäunung dieser Gartenfläche erfolgt mittels eines einfachen Maschenzaunes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Newsletter Anmelden !