Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Grafenwörth Tulln

Auf der gegenständlichen Liegenschaft besteht ein in offener Bebauungsweise errichtetes Einfamilien-Wohnhaus (samt angebauter Garage). Das Wohnhaus ist zur Gänze unterkellert und ebenerdig erstellt. Der Bereich des Garagenanbaues ist ebenerdig errichtet (und nicht unterkellert). Erbaut wurde das Gebäude in den 1970-er Jahren. Die Baubewilligung wurde 1970 erteilt. Die Benützungsbewilligung wurde 1977 erteilt. Fertig gestellt wurde das Wohnhaus im Wesentlichen im Jahr 1974. Die Fundamentierung erfolgte auf Streifenfundamente. Die Umfassungswände im Kellergeschoss (KG) sind aus 30 cm dickem Schalsteinmauerwerk erstellt. Die tragenden Wände und die Zwischenwände im KG sind ebenfalls massiv errichtet. Die Decke über KG ist eine Massivdecke (Hohlsteindecke zwischen Trägern mit Aufbeton). Im Erdgeschoss (EG) sind die Umfassungswände massiv errichtet (30 cm dickes Leca-Mauerwerk). Im Bereich der Garage sind die Umfassungswände aus 25 cm dickem Hohlblockziegelmauerwerk erstellt. Die tragenden Wände und die Zwischenwände im EG sind ebenfalls massiv errichtet. Die Decke über EG ist gleicher Bauart wie die Decke über KG. Im Bereich der Garage ist ebenfalls eine Massivdecke vorhanden. Bedeckt wird das Gebäude durch einen hölzernen Satteldachstuhl, der mit Welleternitplatten eingedeckt ist. Die Niederschlagswässer werden über Hängerinnen und in frei vor der Fassade geführten Abfallrohren abgeleitet. Die Fassadenflächen sind verputzt, wobei der Verputz – insbesondere beim Sockel und im bodennahen Bereich – auffällige Zeitschäden aufweist. Die Fenster wurden im Jahr 2002 getauscht. Es wurden Kunststoff-Fenster mit Isolierverglasung versetzt. Im KG wurden ebenfalls Kunststoff-Fenster mit Isolierverglasung eingebaut. Die Beheizung des Gebäudes erfolgt durch eine Warmwasserzentralheizung mit Wandradiatoren. Der Ölheizkessel befindet sich im KG.
Bruttogrundrissflächen:
Kellergeschoss rd. 155 m²
Erdgeschoss rd. 155 m²
Garage rd. 25 m²

Grundstücksgröße:
2.878 m²


Schätzwert:

184.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:

kein Zubehör

Vadium:

18.400,00 EUR

Geringstes Gebot:

92.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:
Eine detaillierte Beschreibung ist dem Langgutachten zu entnehmen.
Das Vadium kann nur in Form von Sparbuchurkunden hinterlegt werden.

Gericht:
BG Tulln

Aktenzeichen:
201 9 E 14/14v

wegen:
Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Letzte Änderung:
20.08.2015

Versteigerungstermin:
am 13.10.2015 um 14:00 Uhr

Versteigerungsort:
Bezirksgericht Tulln,Albrechtsg.10,3430 Tulln, Verhandlungssaal II, EG.

Besichtigungszeit:
21.9.2015 um 17:00 Uhr


Grundbuch:
20014 Grafenwörth

EZ:
474

Grundstücksnr.:
829/5

BLNr:
1

Liegenschaftsadresse:
Wagramer Siedlung 27

PLZ/Ort:
3484 Grafenwörth


Jetzt Newsletter Anmelden !