Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Konkurse im April

Star Agro Analyse und Handels GmbH Insolvenz

Im vergangenen Monat hat in Österreich eine Reihe an etablierten Unternehmen Insolvenz angemeldet. Betroffen sind in manchen Fällen über 60 Dienstnehmer und über 100 Gläubiger, die ihre Ansprüche am zuständigen Gericht anmelden können. Teils geht es bei den Verfahren um Vermögen in Millionenhöhe. Hier finden Sie fünf der größten Insolvenzen im letzten Monat:


Star Agro Analyse und Handels GmbH
Über das Vermögen der Agro Analyse und Handels GmbH aus Allerheiligen bei Wildon wurde am Landesgericht Graz ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Die Firma handelt mit Parallelimportprodukten von Pflanzenschutzmitteln und erlitt im Rahmen der wirtschaftlichen Krise der europäischen Landwirtschaft im Jahr 2016 herbe Verluste. Von der Insolvenz betroffen sind 11 Dienstnehmer und 107 Gläubiger. Die Passiva belaufen sich auf rund 15,9 Mio. EUR.


Firmengruppe Obad
Gegen die fünf Grazer Unternehmen CAC Beteiligungs GmbH, N.Wilfling Reklamebau Ges.m.b.H., SIGNS Schilder- und Buchstaben Produktions GmbH, ABC Schilder und Beschriftungen Handels GmbH sowie Bergmann Gesellschaft m.b.H., die der Firmengruppe Obad angehören, wurde jeweils ein Insolvenzverfahren eröffnet. Als Grund für die Überschuldung werden die harte Konkurrenzsituation am Markt und die hohen Kosten heimischer Produktion angeführt. Die gesamten Passiva der Unternehmensgruppe betragen rund 3,56 Mio. EUR. Von den Insolvenzen sind insgesamt 60 Dienstnehmer und 95 Gläubiger betroffen.

 

Betreuungsverein Oase des Kindes
Am Handelsgericht Wien wurde ein Konkursverfahren über das Vermögen des Betreuungsvereins Oase des Kindes erworben. Dieser betreibt acht Kindergärten, deren Betriebskosten er seit Entziehung der Förderung durch die Stadt Wien nicht mehr decken kann. Neben 37 Gläubigern sind mit insgesamt 62 besonders viele Dienstnehmer von der Insolvenz betroffen.

 

Haider Steuerungstechnik GmbH
Am Landesgericht Wiener Neustadt wurde das Konkursverfahren gegen die Ebreichsdorfer Firma Haider Steuerungstechnik GmbH eröffnet. Das Unternehmen baut Aufzugsteuerungen und handelt mit Aufzugskomponenten. Nach massiven Umsatzeinbrüchen ist die Haider Steuerungstechnik GmbH derzeit nicht mehr in der Lage, einen laufenden Kredit für die Errichtung eines Betriebsgebäudes im Jahr 2012 fristgerecht zu bedienen. Von der Insolvenz betroffen sind 10 Dienstnehmer und 53 Gläubiger. Die Summe der Passiva liegt bei 1,4 Mio. EUR.

 

Berni’s Backstube eU
Das Mettmacher Unternehmen Berni’s Backstube eU hat am Landesgericht Ried einen Insolvenzantrag eingebracht. Der Betreiber einer Bäckerei, eines Cafes sowie mehrerer Nahversorgungseinrichtungen hatte Investitionen getätigt, deren wirtschaftliche Auswirkungen hinter den Erwartungen zurückblieben. Von der Insolvenz sind insgesamt 75 Gläubiger betroffen. Mit den 30 Dienstnehmern wurde nach erfolgter Kündigung bereits abgerechnet. Die Passiva des Unternehmens liegen bei rund 1,2 Mio. EUR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Newsletter Anmelden !