Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Haus in Kärnten

Die Liegenschaft befindet sich am südöstlichen Ortsrand von St. Michael ob Bleiburg (Kärnten) in einer reinen Wohngegend. Östlich anschließend an diese Wohnsiedlung befindet sich der Sportpark St. Michael, westlich grenzen Mehrparteienhäuser an die Wohnsiedlung. Die Wohnsiedlung wurde im so genannten Baulandmodell der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg realisiert. Die Zufahrt zum ebenen Grundstück erfolgt über eine asphaltierte Gemeindestraße von der Südseite her.
Das mit Baubescheid der Marktgemeinde Feistritz vom 19.08.1999 genehmigte Einfamilienwohnhaus mit Carportanlage wurde als Holzriegelkonstruktion von der Zimmerei K. in Eigenregie errichtet. Der Keller des Gebäudes ist gänzlich in Massivbauweise ausgeführt, die beiden Obergeschosse und auch die Carportanlage in Holzkonstruktionsbauweise. Die sichtbaren Steher und Träger der Deckenkonstruktion sind als Leimbinder teilweise in Lärchenholz ausgeführt. Das Dachgeschoss ist gänzlich für Wohnzwecke ausgebaut. Entgegen der Baubewilligung wurden auch rund 35 m² des Kellers für Wohnzwecke ausgebaut.
Das Gebäude weist die Außenabmessungen von ca. 11,69 x 11,64 m auf und ist mit einem 36°igen Satteldach eingedeckt. Das Gebäude ist gänzlich unterkellert.
Architektonisch besonders anspruchsvoll ist der Wohninnenraum mit der offenen Galerie, welche mit einer selbsttragenden Leimbinderstiege aus massivem Lärchenholz versehen ist.
Die Wohnnutzfläche samt Keller beläuft sich auf insgesamt rund 213 m².
Die Carportanlage an der Ostseite ist in halboffener Bauweise direkt zur Nachbarschaftsgrundstücks-grenze angebaut. Diese in Holzkonstruktion ausgeführte Anlage ist im vorderen Bereich offen, der rückwertige, eingehauste Teil dient als Garage und Geräteabstellplatz. Die Breite der Carportanlage beläuft sich auf rund 8,60 m, die Gesamtlänge auf rund 10 m. Das Dach der Carportanlage ist als Flachdach mit Sarnafilfolie und Blech aufgeführt.
Ein Energieausweis für das Wohnhaus existiert nicht.

Grundstücksgröße:918 m²

Objektgröße:213,00 m²


Schätzwert:305.000,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:

1.) Zentralheizungsanlage
Im Keller des Wohnhauses ist eine zentrale Heizungsanlage mit einem Kessel der Type Sterimantel Baujahr 2000 und einer Heizleistung von 11 kW installiert. Die Heizungsanlage ist als Niedertemperatur-Erdwärmeanlage mit ca. 300 m² Flächenkollektoren ausgeführt. Zudem ist noch ein Warmwasserboiler mit ca. 300 l Fassungsvermögen vorhanden. Die Beheizung der Wohnräume erfolgt ausschließlich mittels Fußbodenheizung auf Warmwasserbasis.
2.) Staubsaugeranlage
Im Keller ist eine Staubsaugeranlage der Type Air Blu Modell AB 115 Baujahr 1999 mit 1,35 kW installiert.
3.) Kontrollierte Wohnraumbelüftung
Im Wohnhaus ist eine kontrollierte Wohnraumbelüftung installiert, welche aber zwischenzeitlich außer Betrieb gesetzt wurde. Das Erdbelüftungsrohr wurde verschlossen und die Zuluft im Keller mit den Anschlussrohren demontiert.

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:11.000,00 EUR

Vadium:30.500,00 EUR

Geringstes Gebot:152.500,00 EUR

Gericht:BG Bleiburg
Aktenzeichen:760 E 788/16y
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:20.01.2017
Versteigerungstermin:am 08.03.2017 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort:Bezirksgericht Bleiburg, 1.Stock, Zi.7
Telefonkontakt:04235/2073
Besichtigungszeit:9143 St. Michael ob Bleiburg 134
23.02.2017, 9.00 Uhr

Grundbuch:76017 St. Michael
EZ:369
Grundstücksnr.:789/37
BLNr:3
Liegenschaftsadresse:St. Michael ob Bleiburg 134
PLZ/Ort:9143 St. Michael ob Bleiburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Newsletter Anmelden !