Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Grundstück in Niederösterreich

Bei der bewertungsgegenständlichen Liegenschaft handelt es sich um das unbebaute Grundstück Nr. 590/45 in der Katastralgemeinde Pottendorf, Gemeinde Pottendorf, im Bezirk Baden, in Niederösterreich. Es befindet sich südlich des Zentrums der Gemeinde Pottendorf. Das Grundstück liegt in der Johannes Heigl Gasse, welche nach Südwesten von der Bahnstraße abzweigt. Der Bauplatz schließt nordwestlich an die Johannes Heigl Gasse an und liegt im Bereich zwischen der Dr.Karl Renner-Straße und der Wilhelmine Melzer-Gasse. Die Liegenschaft in EZ 474 besteht aus dem Grundstück Nr. 590/45 mit einer Grundfläche von insgesamt 1211 m² gemäß Angaben im Grundbuchsauszug. Das Grundstück Nr. 590/45 befindet sich noch nicht im Grenzkataster, sodass seine Grundstücksgrenzen und die -Grundgröße rechtlich nicht gesichert sind.
Das Grundstück ist annähernd rechteckig konfiguriert und an das öffentliche Gut (Straßenfront Johannes Heigl-Gasse) angebunden. Das bewertungsgegenständliche Grundstück Nr. 590/45 ist abgesehen von einem kleinen Gartengerätehaus nicht bebaut. Auf dem Grundstück befindet sich ein Brunnen samt Leitungen.
Gemäß Mitteilung des zuständigen Bauamtsmitarbeiters, Herrn J., ist das Grundstück als Bauland-Wohngebiet ohne Bebauungsplan gewidmet. Für das Grundstück wurde die Aufschließungsabgabe bereits bezahlt, es wurde bereits 1957 zum Bauplatz erklärt. Weitere Anschlusskosten (insbesondere für Wasser- und Kanalanschluss) wurden noch nicht entrichtet und werden nach erfolgter Bauführung vorgeschrieben.

Grundstücksgröße: 1.211 m²


Schätzwert: 220.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 0,00 EUR

Vadium: 22.000,00 EUR

Geringstes Gebot: 110.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:Dieses Gutachten basiert auf den erhaltenen Unterlagen, erteilten Informationen und den getroffenen Annahmen.
Der vorstehende Verkehrswert wurde unter der Voraussetzung ermittelt, dass mir alle für die Bewertung maßgeblichen Umstände wahrheitsgemäß offen gelegt wurden. Sollten nachträglich Umstände bekannt werden, von denen ich im Rahmen der gegenständlichen Gutachtertätigkeit keine Kenntnis erlangt habe, behalte ich mir vor, das gegenständliche Gutachten zu widerrufen bzw. abzuändern.
Weiters wird jedem Interessenten geraten, vor einem eventuellen Erwerb von der allfälligen Möglichkeit Gebrauch zu machen, das Objekt selbst zu besichtigen, um sich ein eigenes Bild von der Immobilie zu machen.

Gericht: BG Baden
Aktenzeichen: 040 5 E 55/16y
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung: 25.04.2017
Versteigerungstermin: am 12.06.2017 um 09:45 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Baden, 1. Stock, Verhandlungssaal 3
Sonstiges: Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen:
keine Lasten
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Gemäß § 147 EO kann das Vadium ausschließlich in Form von Sparbüchern erlegt werden.
Die verpflichtete(n) Partei(en) hat(haben) nicht bis spätestens 14 Tage nach Bekanntgabe des Schätzwertes dem Exekutionsgericht mitgeteilt, dass sie auf die Steuerbefreiung des § 6 Abs. 1 Z 9 lit. a UStG 1994 verzichtet(n).
An die dinglich Berechtigten, insbesondere an die Pfandgläubiger einschließlich der Gläubiger, zu deren Gunsten eine Höchstbetragshypothek eingetragen ist, sowie bezüglich der Steuern und Abgaben an die öffentlichen Organe ergehen die in der folgenden Nachricht enthaltenen Aufforderungen.
Die verpflichtete(n) Partei(en) haben die Besichtigung der Liegenschaft samt Zubehör durch Kaufinteressenten zu gestatten. Auch Dritte haben die Besichtigung zu dulden.
KG 04106, EZ 474=1/1-tel Anteil

Grundbuch: 04106 Pottendorf
EZ: 474
Grundstücksnr.: 590/45
BLNr: 1
Liegenschaftsadresse: Johannes-Heigl-Gasse 34
PLZ/Ort: 2486 Pottendorf


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Newsletter Anmelden !