Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Wohnung Grimmenstein

Die Wohnanlage, in welcher sich die bewertungsgegenständliche Wohnung befindet, liegt in 2840 Grimmenstein direkt an der Wechsel Bundesstraße B 54.
Sämtliche Beschreibungen resultieren aus den Ergebnissen der Befundaufnahme am 03.08.2017.
Die bewertungsgegenständliche Wohnung befindet sich im 1. Obergeschoß eines Wohnhauses, das in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts errichtet wurde und 1991 saniert wurde. Die Liegenschaft weist eine weitläufige Außenanlage mit hohem Grünanteil und befestigten Flächen auf.
Das Gebäude ist über einen allgemeinen überdachten Hauszugang erreichbar. Der Eingang erfolgt im Erdgeschoß, die Wohnung liegt im 1. Obergeschoß Die Liegenschaft besteht aus mehreren Bauteilen, die gegenständliche Wohnung befindet sich im Block A. Das Stiegenhaus führt auch in den Kellerbereich, der auf der Rückseite ebenerdig zugänglich ist.
Das in massiver Bauweise errichtete Wohnhaus ist mit einem Satteldach und Dachgaupen ausgeführt. Die Fassade des Hauses ist verputzt und gemalt. Das gegenständliche Wohnhaus wird auch als Haus A, Wohnhaus A oder Block A bezeichnet. Es befinden sich drei weitere Wohnhäuser auf der gegenständlichen Liegenschaft. Im gegenständlichen Block A befinden sich 6 Wohnungen.
Die Liegenschaft verfügt über einen begrünten Außenanlagenbereich mit gepflanzten Ziersträuchern sowie mittels Asphalt errichteten Geh- und Fahrwegen.
Die Liegenschaft wird über die im Osten vorbeiführende Wechselbundesstraße erreicht. Ein asphaltierter Gehweg führt zum Wohnhaus. Das gegenständliche Wohnhaus liegt im hinteren Grundstücksbereich und ist über eine tlw. enge, liegenschaftsinterne Zufahrt und über eine kleine Brücke, welche über eine Bachabzweigung führt, erreichbar.
Auf der Liegenschaft sind im Bereich der Zufahrt nicht überdachte PKW-Stellplätze nordwestlich, westlich sowie südwestlich des Hauses A vorhanden. Im Erdgeschoß/ Kellergeschoß sind zwei Garagen vorhanden, wobei eine davon der gegenständlichen Wohnung zugeordnet ist. Weiters gehört ein Kellerabteil zur gegenständlichen Wohnung.

Grundstücksgröße: 4.373 m²

Objektgröße: 91,76 m²


Schätzwert: 69.200,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 6.920,00 EUR

Geringstes Gebot: 34.600,00 EUR

Gericht:BG Neunkirchen
Aktenzeichen:233 9 E 29/17y
wegen:Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum
Letzte Änderung:27.10.2017
Versteigerungstermin:am 30.11.2017 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort:BG 2620 Neunkirchen, Wiener Str. 23, VHS 1, Zi. 107, 1. Stock
Telefonkontakt:02635-62031-141
Besichtigungszeit:2840 Grimmenstein, Wechselbundesstr. 82-84
24.11.2017, 15:00 – 17:00 Uhr
Sonstiges:Für 24.11.2017, 15:00 – 17:00 Uhr, wird die Besichtigungszeit für die zu versteigernde Liegenschaft festgesetzt und der verpflichteten Partei aufgetragen, den Kauflustigen ungehinderten Zutritt zu gewähren.
Wird die Besichtigung zu Unrecht verweigert, kann sie mit Beiziehung des Gerichtsvollziehers erzwungen werden; darüber hinaus entstehenden gegebenenfalls Schadenersatzansprüche.
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen: –
Rechte, welche diese Versteigerung unzulässig machen würden, sind spätestens im Versteigerungstermin vor Beginn der Versteigerung bei Gericht anzumelden, widrigenfalls sie zum Nachteil eines gutgläubigen Erstehers in Ansehung der Liegenschaft selbst nicht mehr geltend gemacht werden könnten.
Die auf die Liegenschaft sich beziehenden Urkunden, Schätzungsprotokolle und das Schätzungsgutachten können von den Interessenten in der oben aus der Geschäftszahl ersichtlichen Gerichtsabteilung während der Geschäftsstunden beim Bezirksgericht Neunkirchen eingesehen werden. Ablichtungen des gesamten Schätzgutachtens sind gegen Kostenersatz erhältlich. Das Vadium ist in Form von Sparurkunden zu erlegen (§ 147 EO).
Diejenigen Gläubiger, für die auf die Liegenschaft pfandrechtlich sichergestellte Forderungen haften, mit Ausnahme der Gläubiger mit bedingten Forderungen, werden aufgefordert, vor dem Versteigerungstermin bekannt zu geben, ob sie mit der Übernahme der Schuld durch den Ersteher unter gleichzeitiger Befreiung des bisherigen Schuldners einverstanden sind. Wird keine Erklärung abgegeben, wird die Forderung durch Barzahlung berichtigt. Der Gläubiger kann sich aber noch in der Verteilungstagsatzung mit der Übernahme der Schuld in Anrechnung auf das Meistbot durch den Ersteher unter gleichzeitiger Befreiung des bisherigen Schuldners einverstanden erklären.
Die öffentlichen Organe, die zur Vorschreibung und Eintreibung der von der Liegenschaft zu entrichtenden Steuern, Zuschläge, Gebühren und sonstigen öffentlichen Abgaben berufen sind, werden aufgefordert, in Ansehung aller dieser öffentlichen Abgaben , die auf der oben bezeichneten Liegenschaft pfandrechtlich sichergestellt sind, die Erklärung abzugeben, ob der Übernahme der Schuld durch den Ersteher unter gleichzeitiger Befreiung des bisherigen Schuldners zugestimmt wird. Wird keine Erklärung abgegeben, wird die Forderung durch Barzahlung berichtigt. Der Gläubiger kann sich aber noch in der Verteilungstagsatzung mit der Übernahme der Schuld in Anrechnung auf das Meistbot durch den Ersteher unter gleichzeitiger Befreiung des bisherigen Schuldners einverstanden erklären.
Die bis zum Versteigerungstermin rückständigen, von der Liegenschaft zu entrichtenden Steuern, Zuschläge, Gebühren und sonstigen öffentlichen Abgaben samt Zinsen und anderen Nebengebühren, die noch nicht pfandrechtlich sichergestellt sind, müssen spätestens im Versteigerungstermin vor Beginn der Versteigerung angemeldet werden, widrigens diese Ansprüche erst nach voller Befriedigung des betreibenden Gläubigers aus der Verteilungsmasse berichtigt werden würden.
Im übrigen wird auf das Versteigerungsedikt unter http://www.edikte.justiz.gv.at verwiesen.

Grundbuch:23004 Grimmenstein
EZ:447
Grundstücksnr.:886/4; 866/6
BLNr:22
Liegenschaftsadresse:Wechselbundesstraße 82-84 / Block A, W 2, Garage A2
PLZ/Ort:2840 Grimmenstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Newsletter Anmelden !