Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Floridsdorf Wohnung

Das Wohnhaus im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf  in der Schenkendorfgasse 533 wurde im Jahr 1976 fertiggestellt und besteht aus zwei Stiegenhäusern mit jeweils einem Kellergeschoss, einem Erdgeschoss, 6 Obergeschossen und einem Dachgeschoss.
Im Kellergeschoss sind die Parteienkeller und Technikräume, sowie im Kellergeschoss der Stiege 6 ein Lager und eine Waschküche untergebracht. Im Erdgeschoss sind der Müllraum, ein Kinderwagenabstellraum und Wohnungen situiert. In den Obergeschossen und dem Dachgeschoss sind Wohnungen angeordnet.
Die Stiegenhauseingänge befinden sich in der zwischen den Stiegenhäusern gelegenen Hofeinfahrt. Im großteils befestigten Innenhof befinden sich KFZ-Abstellplätze. Der Randbereich des Innenhofes ist begrünt und mit einzelnen Bäumen und Sträuchern bepflanzt.
Das Gebäude in Wien Floridsdorf ist in Massivbauweise errichtet und hat eine durch Loggien gegliederte Fassade. Das Dach ist als Mansard- bzw. Flachdach ausgebildet.
Die Stiegenhäuser sind jeweils mit einem Aufzug ausgestattet, der das Erdgeschoss mit den Obergeschossen und dem Dachgeschoss verbindet. Die Erdgeschossebene und die Aufzüge sind im Stiegenhausgang über einige Stufen erreichbar (kein behindertengerechter Zugang).
Die Eingangsbereiche sind mit einer Gegensprechanlage mit Türöffner zu den einzelnen Wohnungen verbunden.
Das Wohnhaus ist parifiziert, an den Wohnungen ist Wohnungseigentum begründet und im Grundbuch der EZ 571 gemäß Nutzwertfestsetzung der Zentralen Schlichtungsstelle, MA 50 einverleibt.
Das Wohnhaus ist in einem dem Alter entsprechend abgenutzten Zustand vorhanden.
Die Wohnung Top W 57 St 6 liegt im 2.Obergeschoss der Stiege 6 und ist sowohl straßenseitig (südwestseitig) als auch hofseitig (nordostseitig) ausgerichtet. Sie besteht aus einem Vorraum, einem Abstellraum, einem Bad, einem WC, einer Küche mit Essplatz, einem straßenseitigen Zimmer mit Loggia und zwei hofseitigen Zimmern, eines davon mit vorgelagerter Loggia. Die Wohnung wird durch Kunststofffenster belichtet.
Die Raumhöhe beträgt ca. 2,60m.
Im Kellergeschoss wird ein Kellerabteil genutzt, den Wohnungen sind die Kellerabteile nicht als Zubehör gemäß WEG zugeordnet.
Die Wohnung in Floridsdorf wird durch die Hauszentralheizung beheizt und mit Warmwasser versorgt. Im Vorzimmer befindet sich der Wohnungsapparat der Türsprechanlage sowie der Elektrosicherungskasten.
Die Wohnung ist möbliert, die Möblierung und das vorhandene Inventar (teilweise Sperrmüll) sind nicht Gegenstand der Bewertung.
Die Floridsdorfer Wohnung befindet sich in einem ungepflegten und stark abgewohnten Zustand.

PLZ/Ort:
1210 Wien


Jetzt Newsletter Anmelden !