Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Wohnhaus Erdgeschoß

Das Grundstück mit dem darauf befindlichen Wohngebäude liegt außerhalb des Ortsbereiches von St. Martin/Raab (Burgenland), in einer Ruhezone auf einer Anhöhe gelegen mit der Bezeichnung „“. Die Lage des Grundstückes ist nach Osten hin geneigt, die Figuration in etwa trapezförmig.
Infrastruktur:
Öffentliche Haltestellen, Gaststätten und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch sind im Ortskern von St. Martin/Raab in einer Entfernung von ca. 7 km vorhanden und zu Fuß relativ schwer erreichbar. Die größeren öffentlichen Anschlussstellen sowie Einkaufsmöglichkeiten befinden sich im Bezirksvorort Jennersdorf und sind ohne private Fahrzeuge nur unter großen Zeitaufwand erreichbar.
Gebäudebeschreibung:
Wohngebäude:
Ein genaues Baujahr von der Grundsubstanz dieses Wohngebäudes ist nicht bekannt und konnte auch nicht eruiert werden. Zu- und Umbauarbeiten erfolgten, wie den beiliegenden Einreichunterlagen zu entnehmen, im Jahre 1909. Das Gebäude ist zur Gänze dreigeschossig, teilweise in Massiv-, teilweise in Holzriegelbauweise hergestellt mit rechteckiger Grundrissform.
An Räumlichkeiten sind im Spitzboden vorhanden ein Kinderzimmer, im Dachgeschoß Wohn- und Büroraum sowie Waschraum, im Erdgeschoß Wohnzimmer, WC, Essraum mit Küche und im Kellergeschoß ein Kellerraum.
Die Aufschließung und Erreichung von Grund und Gebäude erfolgt von der vorbeiführenden asphaltierten Straße (Schaffereck) aus, sodass Zugang und Zufahrt von dieser Straße gegeben sind. Der Zugang zum Haus erfolgt nordseitig (gedeckter Zugang), wo sich der Eingang in das Erdgeschoß befindet. Eine direkte Verbindung vom Keller in das Erdgeschoß besteht nicht. Der Kellerzugang erfolgt ausschließlich von außen über eine Rampe. Das Erdgeschoß ist mit dem Dachgeschoß über eine steile Holztreppe miteinander verbunden. Der Aufstieg vom Dachgeschoß in den Spitzboden erfolgt über eine Holzleiter.
Außenanlagen:
Die Zugangsfläche zum Haus stellt einen gedeckten Zugang im Bereich der Nordseite dar. In diesem Bereich kragt der Dachstuhl aus und ist über Hohlsäulen gestützt. Die Zugangsfläche ist mit Holzbohlen belegt. Um das Haus vorhanden ist ein Traufenpflaster mit Betonplatten und anschließenden Kiesbelag.
Das Grundstück besitzt keine Einfriedung und befindet sich ostseitig im Anschluss an das Haus ein alter Obstgarten, welcher etwas ungepflegt erscheint, mit alten Obstbäumen (Mittelkulturen) bepflanzt, ohne besonderen Ertrag. In diesem Bereich aufgestellt ist eine Sat-Anlage. Als Zugang zum Garten südseitig zur Straße hin vorhanden ein befestigter Abstellplatz in Rundkiesbelag.
Gst.Nr. 7821:
Das Grundstück liegt ostseitig im Anschluss an die Hausliegenschaft. Die Lage des Grundstückes ist nach Osten hin geneigt, die Grundrissform unregelmäßig. Festzuhalten ist, dass das Waldgrundstück mit dem Hausgrundstück eine wirtschaftliche Einheit bildet und keine eigene Zufahrtsmöglichkeit vorhanden ist. Es handelt sich um einen Mischwald, ungepflegt mit Brennholzbestand.

Gericht:
BG Jennersdorf -Burgenland

wegen:
Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

 

PLZ/Ort:
8383 St. Martin an der Raab /Burgenland

Jetzt Newsletter Anmelden !