Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Einfamilienwohnhaus Flugdach

Die Liegenschaft bildet ein Mittelgrundstück, in der unmittelbaren Nähe vom Ortszentrum der Marktgemeinde Wiesen, in sehr guter Wohn- und Verkehrslage.
Der Zugang und die Zufahrt zur Liegenschaft sind von der angrenzenden, öffentlichen Verkehrsfläche aus möglich.
Infrastruktur:
Entfernungen zum Ortszentrum, wo das Gemeindeamt, die Volksschule, der Kindergarten, ortsübliche Nahversorger und die Dorfkirche vorhanden sind.
Bebauung:
Die Liegenschaft ist mit einem Einfamilienwohnhaus, einem Flugdach und einer Einfriedung bebaut.
Nutzung:
Das Wohngebäude war zum Zeitpunkt der Befundaufnahme bewohnt.
Gebäudebeschreibung:
Wohngebäude:
Das Einfamilienwohnhaus ist Baujahr 1911 und wurde in den folgenden Jahren umgebaut. Das Einfamilienwohnhaus ist mit einem Vorgartenabstand von ca. 3,00m von der Straßenfluchtlinie abgerückt, in halboffener Bauweise, 3-geschoßig (Teilunterkellerung, Erdgeschoß, Dachboden), in massiver Bauweise und mit harter Dachung errichtet und an die linke Grundstücksgrenze angebaut.
Erdgeschoß, an Räumen sind vorhanden: Vorzimmer, Wohnzimmer (derzeitige Nutzung als Kinderzimmer), Badezimmer (Durchgangszimmer), WC, Abstellraum, Wohnküche, Zimmer.
Dachboden, an Räumen sind vorhanden: 1 Raum, nicht ausgebaut.
Teilunterkellerung, an Räumen sind vorhanden: 1 Kellerraum
Flugdach:
Das Baujahr vom Flugdach war nicht nachvollziehbar und wahrscheinlich Baujahr 1901, wie das Einfamiliewohnhaus.
Das Flugdach ist an die hintere Grundstücksgrenze angebaut und ebenerdig, mit Pultdach und in massiver und geschlossener Bauweise errichtet.
Aufschließung:
Von der gasse ist die Liegenschaft durch ein zweiflügeliges Stahltor ältester Bauart zugängig und gelangt man auf einen leicht steigenden befestigten Weg mit Steinplatten. Über diesen Weg, einer weiter verlaufenden Abzweigung im Vorgarten und 1 Stufen hinunter, ist im Vorgarten die Teilunterkellerung erschlossen. Über den leicht steigenden Weg sind ohne Stufen, entlang der rechten Abstandsfläche, eine befestigte Terrasse, von dort durch 5 Stufen hinauf der vordere Eingang und über 2 Stufen hinauf der hintere Eingang in das Einfamilienwohnhaus erschlossen. Gartenseitig ist nach der Terrasse und entlang vom Einfamilienwohnhaus durch einen befestigten Traufenweg und durch einen massiven Rundbogen der Garten, ein befestigter Gartenweg und in weiterer Folge das Flugdach zugängig. Im gesamten Zugangs- und Terrassenbereich sind diverse kleinere Stützmauern zur Höhenüberwindung errichtet. Die Eingänge in das Einfamilienwohnhaus erschließen das Erdgeschoß, der Dachboden ist nur von außen zugängig.
Außenanlagen:
Einfriedungsmauer im Vorgartenbereich, 2-flügelige Stahl-Zugangstüre. Einfriedungsmauer entlang der rechten Grundstücksgrenze, befestigte Zugangswege und Stiegen. Die unbebauten Flächen sind teilweise befestigt, begrünt und mit Bäumen sowie Strauch- und Rankgewächsen bepflanzt.

Gericht:
BG Mattersburg

PLZ/Ort:
7203 Wiesen


Jetzt Newsletter Anmelden !