Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

BG Waidhofen an der Thaya

Straßentrakt, bestehend aus einem Erdgeschoß (der Dachboden ist nicht ausgebaut)
Westlicher Hoftrakt, bestehend aus einer geringen Teilunterkellerung und einem Erdgeschoß (der Dachboden ist nicht ausgebaut)
Östlicher Hoftrakt, bestehend aus einem Erdgeschoß (der Dachboden ist nicht ausgebaut)
Schuppen, bestehend aus einem Erdgeschoß
Es handelt sich um eine ehemals teilweise im Rahmen der Landwirtschaft genutzte Liegenschaft

Grundstücksgröße:
4.370 m²


Schätzwert:

47.400,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:
Ein solches wurde nicht erhoben bzw. sind die Einrichtungen, etc. nicht gegenständlich.

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:

kein Zubehör

Vadium:

4.740,00 EUR

Geringstes Gebot:

23.700,00 EUR


Sonstige Hinweise:
Auf das beim Bezirksgericht vorliegende Gutachten, in welchem sämtliche erwähnte „Beilagen“ enthalten sind, ist zu verweisen.
Beim Punkt “Schätzwert” wurde der Verkehrswert unter Berücksichtigung der im Gutachten erwähnten Abgabenrückstände mit dinglicher Wirkung eingetragen. Der Verkehrswert ohne Berücksichtigung der Abgabenrückstände mit dinglicher Wirkung wurde mit € 55.000,– ermittelt.


Gericht:
BG Waidhofen an der Thaya

Aktenzeichen:
211 7 E 1480/13w

wegen:
Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Letzte Änderung:
28.10.2015

Versteigerungstermin:
am 14.12.2015 um 09:00 Uhr

Versteigerungsort:
2.Stock, Verhandlungssaal

Telefonkontakt:
02842/52566 DW 20

Besichtigungszeit:
Der Verpflichtete sowie Dritte (z.B.Miteigentümer, Mieter, sonstige Wohnberechtigte ) haben die Besichtigung der Liegenschaft und ihres Zubehörs grundsätzlich
zu dulden.

Ort und Zeit der Einsichtnahme:
Das Originalgutachten kann von Montag bis Freitag von 8 – 12 Uhr
beim Bezirksgericht Waidhofen a.d. Thaya ,2.Stock, Zimmer 13 ,eingesehen werden.
Auskünfte aus dem Gutachten können telefonisch NICHT erteilt werden.

Sonstiges:
Als Sicherheitsleistung (Vadium) ist ein Sparbuch zu erlegen.
Es wird nur Personen mit einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis
Einlass gewährt.
Jeder Bieter hat einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis und
einen Staatsbürgerschaftsnachweis vorzulegen.
Ein Vertreter eines Bieters hat eine gerichtlich oder notariell beglaubigte
Vollmacht, die auf die Versteigerungssache lautet, vorzuweisen.
Vertreter einer juristischen Person haben neben der Vollmacht
zusätzlich einen aktuellen Firmenbuchauszug vorzuweisen.
An die dinglich Berechtigten, insbesondere an die Pfandgläubiger einschließlich der Gläubiger, zu deren Gunsten eine Höchstbetragshypothek eingetragen ist, sowie bezüglich der
Steuern und Abgaben an die öffentlichen Organe ergehen die in
der beiliegenden Nachricht enthaltenen Aufforderungen.


Grundbuch:
21134 Hollenbach

EZ:
55

Grundstücksnr.:
70, 71, 72, 74/1 und 74/2

BLNr:
3

Liegenschaftsadresse:
Hollenbach 37

PLZ/Ort:
3830 Hollenbach


Jetzt Newsletter Anmelden !