Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

4173 St. Veit

Die Liegenschaft hat eine trapezförmige, von West nach Ost fallende Ausformung.
An Anschlüssen sind vorhanden:
Stark- und Lichtstrom, Ortswasseranschluss, eigenes Hauswasserwerk mit Brunnen, Anschluss zur Ortskanalisation, Müllabfuhr, Telefon
Bebaubarkeit:
Es besteht ein rechtwirksamer Flächenwidmungsplan mit einer Widmung als Wohngebiet.
Verkehrsverhältnisse und Einkaufsmöglichkeit:
Die Liegenschaft ist sehr gut mit PKW bzw. LKW erreichbar.
Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, etc. bestehen einerseits im Bereich der Gemeinde St. Veit oder in der Bezirkshauptstadt Rohrbach  und Landeshauptstadt Linz
An das öffentliche Verkehrsnetz ist die Liegenschaft im Bereich der  km entfernt gelegenen Haltestelle St. Veit Ortsmitte angeschlossen, von hier verkehren Busse in die Bezirkshauptstadt Rohrbach  und in die Landeshauptstadt Linz . An Außenanlagen sind vorhanden
Beschreibung siehe unter Außenanlagen Punkt A.2.2.
An Aufwuchs ist vorhanden:
Rasenbewuchs, Heckenbepflanzungen, Laub- und Nadelbäume etc.
Sehr gepflegter Garten ! Siehe Fotodokumentation

A.2.) Baulichkeiten:
A.2.1) Wohnhaus:

Allgemeines:
Folgende Räume sind vorhanden:
Siehe Befundaufnahme
Rohbau und Ausbau:

Das Haus ist in Massivbauweise errichtet.
Fußböden: Fliesen, Parkett- bzw. Betonböden, tlw. keramische Fußbodenbeläge.
Türen: Metallzargen und Holztüren, tlw. Füllungstüren, Kunststofftüren
Fenster: Holz-Fenster mit Fensterläden
Elektroinstallation: teilweise unter Verputz, sonst in normaler Ausstattung, dem heutigen Standard entsprechend
Sanitärinstallation: unter Verputz für Kalt- und Warmwasser in normaler Ausstattung.
Heizungsinstallation: Zentralheizung mit Blechradiatoren, Ölheizung
Der Bau- und Erhaltungszustand:
Sowohl in gestalterischer als auch in ausstattungstechnischer Hinsicht entspricht das Haus den heutigen Erwartungen.
Renovierungs- und/oder Reparaturarbeiten sind am Gebäude durchzuführen.

Gericht:
BG Rohrbach

Jetzt Newsletter Anmelden !