Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

3130 Herzogenburg-Ossarn

Auf dem gegenständlichen Grundstück besteht ein in offener Bebauungsweise errichtetes Einfamilienwohnhaus. Das Gebäude ist zur Gänze unterkellert und zweigeschossig errichtet.
Mit dem Bau des Gebäudes wurde in den -er Jahren begonnen. (Die Baubewilligung erfolgte . Die Baubewilligung für die Aufstockung erfolgte im Jahr . Die Benützungsbewilligung wurde im Jahr 1975 erteilt.)
Die Fundamentierung des Gebäudes erfolgte auf Streifenfundamente. Die Umfassungswände im Kellergeschoss sind in Schüttbetonbauweise errichtet. Die tragenden Wände und die Zwischenwände im KG sind massiv errichtet. Die Decke über KG ist eine Massivdecke. Im Erd- und im Obergeschoss sind die Umfassungswände aus 30 cm dickem Mauerwerk erstellt. Die tragenden Wände und die Zwischenwände sind wiederum massiv errichtet. Die Decken über EG und OG sind ebenfalls wieder Massivdecken.
Bedeckt wird das Gebäude durch einen Satteldachstuhl. Die Grundkonstruktion besteht aus einer Eisenkonstruktion. Die Pfetten sind Holzpfetten. Die Eindeckung erfolgt mit Welleternitplatten.
Die Niederschlagswässer werden über Hängerinnen und in frei vor der Fassade geführten Abfallrohren abgeleitet. Die Fassadenflächen sind verputzt.
Die Fenster sind eloxierte Aluminiumfenster mit Isolierverglasung. Die Kellerfenster sind einfache Eisenfenster.
Im Bereich der Fassade sind auffällige Zeitschäden (Putzabplatzung durch Nässeschäden) ersichtlich.
Die Beheizung des Gebäudes erfolgt durch eine Warmwasserzentralheizung mit Wandradiatoren, wobei festzustellen ist, dass die Heizkörper auffällige Verformungen aufweisen (wahrscheinlich sind sie – zumindest weitaus überwiegend – aufgefroren).
Westseitig an das Wohnhaus angebaut besteht noch ein Nebengebäude. Das Nebengebäude ist ebenerdig, massiv errichtet. Die Decke über EG wird durch die verkleidete Untersicht des Dachstuhls gebildet.
Bruttogrundrissflächen:

Sonstige Hinweise:
Eine detaillierte Beschreibung ist dem Langgutachten zu entnehmen.
Die Versteigerungsbedingungen wurden dahingehend abgeändert, dass als geringstes Gebot der Schätzwert heranzuziehen ist.
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Vom Ersteher sind ohne Anrechnung auf das Meistbot zu übernehmen: –


Grundbuch:
Ossarn

Liegenschaftsadresse:
Ossarner Hauptstraße

PLZ/Ort:
3130 Herzogenburg-Ossarn


Jetzt Newsletter Anmelden !